Das Jahr 2019

Vorschau

10.-17. Februar: Präsentation der Handreichung "Chancen für junge Menschen mit cerebralen Bewegungsstörungen (ICP)- eine Handreichung für Eltern und Therapeuten in russischer Sprache" 

Die Handreichung wurde von einem deutschen Expertenteam aus dem Kraichgau erstellt aufgrund der Erfahrungen vorangegangener Projekte. ZIelgruppe sind KInder und junge Menschen, die an ICP leider und teilweise mehrfach behindert sind.  Das Projekt  wird von der Aktion Mensch unterstützt und  im Zeitraum 01.06.2018 -31.05. 2019  in Kooperation mit der russischen Projektpartnerin Swetlana Starostina durchgeführt. Es besteht aus mehreren Bausteinen, die im Jahr 2018 durchgeführt wurden.

19.Februar: Empfang der Unterstützer des Weihnachtsbasars 2018 in der deutschen Botschaft Moskau durch die Gesandtin Beate Grzeski. Dorothea Volkert sowie die russischen Projektpartnerinnen Swetlana Starostina und Swetlana Wassiljewa sind eingeladen.